Zur barrierefreien Version / Accessibility-ready version

OBERFLÄCHEN
der AMAG TopBright® AP-Serie

AMAG TopBright® AP Produkte eignen sich durch ihre gleichmäßigen Oberflächen im anodisierten Zustand hervorragend für höchste Ansprüche bei Fassaden- und Architekturanwendungen.

Außen- und Inneneinsatz erfordern entsprechende Oberflächenbehandlungen, wie z. B. Anodisieren und/oder das Lackieren mit hoch-transparenten Lacksystemen als Witterungs- und Kratzschutz. 

 

Projekte

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns. 

Nach oben

Reflektierende Oberflächen Eigenschaften
mirror

Diese Oberfläche stellt eine Weiterentwicklung des AP1 bright hinsichtlich einer noch stärker reflektierenden Oberfläche dar. Aufgrund der geringen Dicken in denen AP1 mirror produziert werden kann, eignet es sich insbesondere für die Herstellung von Fassaden-Verbundplatten. Die spezielle Oberfläche erfordert eine entsprechende Behandlung wie z.B. das Lackieren mit hochtransparenten Lacksystemen als Witterungs- und Kratzschutz. Beispiele: Restaurant Steirereck, Wien; AMAG Warmwalzwerk Ranshofen, Expo Mailand, Italien, IJHAL, Amsterdam, Niederlande.

bright

Die reflektierende glänzende Oberfläche bietet neue Möglichkeiten in der architektonischen Darstellung von Gebäuden. Die Verwendung im Innen- oder Außenbereich ermöglicht durch die diffuse Spiegelung eine Art Entmaterialisierung von Räumen oder ganzen Gebäuden. Beispiel: Louvre Lens, Frankreich, Kunst in Montpellier, Frankreich.

satin finish

Die klassische matte (mill-finish) Oberfläche, welche sich durch ein homogenes, metallisch mattes Erscheinungsbild nach dem Anodisieren darstellt, ist die optimale Lösung wenn eine samtig-matte Optik gewünscht wird.

 

Strukturierte Oberflächen Eigenschaften
brush

Erinnert optisch und haptisch an gebürsteten Edelstahl und bietet im Vergleich hierzu den Vorteil absoluter Korrosionsbeständigkeit im eloxierten Zustand (auch in Meeresnähe) gepaart mit niedrigeren Gesamtkosten und geringem Gewicht. Werkstoffabhängig können unterschiedliche Oberflächeneffekte nach dem Eloxieren erreicht werden. Die aktuell verfügbaren Oberflächen sind: butler finish und dash finish coarse.

sandblast

Die einzigartige sandgestrahlte Oberfläche zeichnet sich durch eine edle Anmutung, unterstrichen durch eine changierende Lichtreflektion aus. Die hochwertige dekorative Anmutung wird dabei nicht durch Sandstrahlen, sondern durch das Walzen mit speziell präparierten Walzen erreicht, was eine unerreichte Gleichmäßigkeit auch bei großen Flächen zur Folge hat.

daylight

Die diffus reflektierende Oberfläche, welche für den Beleuchtungsmarkt entwickelt wurde, eignet sich hervorragend zum Transport von Tageslicht in Gebäuden und liefert somit einen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz.

scatter-gloss und SBT

sind weitere Oberflächen, welche aus der Beleuchtung kommen und sich aufgrund der leichten Textur hervorragend für die Tageslichtlenkung eignen. Beispiel: Restaurant Steirereck, Wien.

 

Anmerkung: Außen- und Inneneinsatz erfordern entsprechende Oberflächenbehandlungen, wie z. B. Anodisieren
und/oder das Lackieren mit hoch-transparenten Lacksystemen als Witterungs- und Kratzschutz.

Nach oben