Zur barrierefreien Version / Accessibility-ready version

AMAG-Spenden und Geschenke an die Lebenshilfe Braunau

Viel Engagement für den guten Zweck zeigten die AMAG-Lehrlinge. Sie fertigten die Weihnachtssterne und -bäume aus Aluminium. (Fotocredit: AMAG)

09.12.2014

  • AMAG unterstützt Lebenshilfe mit 500 Euro
  • Lehrlinge zeigen mit selbst gefertigten Werkstücken aus Aluminium Einsatz für Lebenshilfe

Die AMAG setzt die Unterstützung der Lebenshilfe engagiert fort. Leopold Pöcksteiner, Leitung Strategie, Kommunikation und Marketing, überreichte am Freitag, den 05.12., der Lebenshilfe Braunau eine Spende in Höhe von 500 Euro. Der Betrag entstammt der AMAG-Weihnachtskartenaktion.

Zudem unterstützt die AMAG den Lebenshilfe Weihnachtsbasar mit selbstgefertigten Weihnachtssternen und -bäumen aus Aluminium. Die weihnachtlichen Geschenkartikel wurden in den AMAG-Werkstätten unter Projektleitung von Heinz Schmied, AMAG-Mitarbeiter im Bereich Instandhaltung, vorgefertigt  und durch den tatkräftigen Einsatz der AMAG-Lehrlinge im Ausbildungszentrum Braunau (ABZ) fertiggestellt. Die Idee dazu war bereits im Vorjahr Preisträger des AMAG-Sozialpreises 2013 und wurde dieses Jahr erneut initiiert.

 

Die Geschenkartikel wurden im Lebenshilfe-Aktivshop in der der Linzer Gasse von 06. bis 07.12. zum Verkauf angeboten. Der Reinerlös der verkauften Werkstücke wird für mehrere Lebenshilfe-Projekte verwendet und kommt der Betreuung der Menschen mit intellektueller und mehrfacher Beeinträchtigung zugute.

Heinrich Huemer, Leiter Lebenshilfe Braunau: „Hier wird zum Glück vieler Menschen beigetragen, denn das Miteinander steht im Mittelpunkt der Kooperation. Der Verkauf der Geschenkartikel bindet unsere Klienten ein, mit der Spende können wir besser auf ihre Bedürfnisse eingehen und den ein oder anderen Weihnachtswunsch erfüllen.“ 

„Eine Unterstützung, die die AMAG als Teil ihres gesellschaftlichen Engagements gerne leistet“, wie Leopold Pöcksteiner, Leitung Strategie, Kommunikation und Marketing, betont.

 

Nach oben

Bildunterschrift: Heinrich Huemer (Leiter Lebenshilfe Braunau), Claudia Fuchs-Graf (Mitarbeiterin Lebenshilfe Braunau) und die Klienten der Lebenshilfe freuten sich über die von Leopold Pöcksteiner (AMAG-Leitung Strategie, Kommunikation und Marketing) mitgebrachten Weihnachtsartikel für den Lebenshilfe Weihnachtsbasar. Auch am Christkindlmarkt in Altheim (6.-8.12.2014) und am Stand der Kiwanis Braunau am Christkindlmarkt im Palmpark (4.-21.12.2014) werden die Geschenkartikel für den guten Zweck verkauft. (Fotocredit: AMAG)

Nach oben

Über die AMAG Gruppe
Die AMAG ist ein führender österreichischer Premiumanbieter von qualitativ hochwertigen Aluminiumguss- und -walzprodukten, die in verschiedensten Industrien wie der Flugzeug-, Automobil-, Sportartikel-, Beleuchtungs-, Maschinenbau-, Bau- und Verpackungsindustrie eingesetzt werden. In der kanadischen Elektrolyse Alouette, an der die AMAG mit 20 % beteiligt ist, wird hochwertiges Primäraluminium mit vorbildlicher Ökobilanz produziert. 1.564 Mitarbeiter erzielten im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 786 Mio. Euro bei einem operativen Ergebnis (EBITDA) von 123 Mio. Euro.

 

Download pdf.-Datei

Download Foto - Klienten Lebenshilfe

Download Foto - AMAG Weihnachtsbaum

Download Foto - AMAG Weihnachtsbaum Lehrlinge

 

Nach oben